Eine einzigartige Fassade für das US-Klinikum in Weilerbach

Juli 9, 2024
Ein außergewöhnliches Großprojekt
Für das neu erbaute US-Klinikum in Weilerbach sind wir für die Umsetzung der Fassade mit einer beeindruckenden Fläche von 38.000 m² zuständig.

Im Rahmen dieses spannenden Bauprojekts, das als ARGE (Arbeitsgemeinschaft) abgewickelt wird, statten wir die 38.000 m² Oberfläche mit Faserzementfassaden aus. Das Hauptmaterial, Equitoneplatten, wird sichtbar genietet auf vertikale Tragprofile aus L- und T-Profilen angebracht.

Projektrahmen

Das Projekt startete im April 2024 und wird voraussichtlich im Januar 2026 abgeschlossen sein. Für die Umsetzung arbeiten wir als HENKE AG eng mit unserem Subunternehmer Elting d.o.o zusammen.

Besonderheiten und Herausforderungen

Dieses Projekt zeichnet sich durch mehrere außergewöhnliche Merkmale aus: Die Abwicklung als ARGE stellt durch die Kommunikation zwischen den verschiedenen Ansprechpartner:innen eine ungewöhnliche und logistisch anspruchsvolle Herausforderung dar. Darüber hinaus werden vier verschiedene Farben von Equitoneplatten verwendet, was zu einer einzigartigen Ästhetik beisteuert, aber auch zusätzliche Planung und Präzision erfordert.

Wir bedanken uns für das Vertrauen unserer Auftraggeber, der ARGE Züblin/Gilbane und freuen uns schon darauf, die weiteren Schritte dieses Projekts mit unserem Know-how und unserem Team umsetzen zu dürfen.

Die Visualisierungen wurden vom Büro HDR erstellt und uns zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns, wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat. Teilen Sie ihn gerne.
WhatsApp
Email
Facebook
Twitter
LinkedIn
Neuste Beiträge
Entdecken Sie all unsere News

Alle Fragen, alle Antworten, alle News: Hier bündeln wir hilfreiches Know-how mit spannenden Einblicken aus der Welt der Dächer, Fassaden und der Henke AG. Sie haben weitere Fragen zu gewissen Themen? Wir freuen uns über jede individuelle Anfrage.